Landesverband Nordrhein-Westfalen

Junger DBSH NRW

Junger DBSH

So wie der DBSH organisiert sich auch der Junge DBSH auf Länderebene. Zum Jungen DBSH wird gezählt, wer Mitglied im DBSH und 35 Jahre oder jünger ist. Damit stellt der Junge DBSH die Nachwuchsvertretung des DBSH dar, verfolgt angelehnt an die Grundhaltung und Werte des DBSH aber mit einer eigenen Satzung selbstdefinierte Ziele und Aufgaben. Zu finden sind diese im Allgemeingültigen Konzept von 2017. Schauen Sie auch mal auf unserem Youtube-Kanal vorbei.

In NRW organisieren sich die Mitglieder des Jungen DBSH vorwiegend in Hochschulgruppen. Thematisch arbeiten die Jungen DBSH'ler in NRW an unterschiedlichen Themen und organisieren dazu Veranstaltungen:

  • Prekäres Praktikum
  • Social Cinema
  • Öffentlichkeitsarbeit

 

Als Ansprechpersonen für den Jungen DBSH stehen seit 2022 in NRW Noelle Nachlik aus Münster und Melina Schulte-Derne aus Bochum zur Verfügung. Sie stellen in Ihrer Rolle das Bindeglied zwischen dem Jungen DBSH und dem Landesvorstand NRW dar. 

Ferner sind die Jungen DBSH Mitglieder Simon Hilmes, Sebastian Kreimer und Yveline Holthöfer seit 2019 als gewählte Beisitzer im Landesvorstand des DBSH NRW aktiv.

 


Noelle Nachlik

1. Ansprechperson Junger DBSH NRW

mail_outline noelle.nachlik(at)dbsh-nrw(dot)de


Melina Schulte-Derne

2. Ansprechperson Junger DBSH NRW

mail_outline melina.schulte-derne(at)dbsh-nrw(dot)de

Aktuelle Mitteilungen

NEWS | 19.09.2022

Einladung zur Mitarbeit - Verstärkung im Leitungsteam gesucht

NEWS | 06.12.2021

Die Landesfachgruppe Kinder- und Jugendhilfe NRW trifft sich regelmäßig

NEWS | 19.02.2021

DBSH NRW unterstützt Bürger:innenrat Klima

NEWS | 07.09.2020

Volksinitiative Gesunde Krankenhäuser

NEWS | 28.08.2020

Dortmunder Bündnis für Mehr Personal im Gesundheitswesen